Die Gebrüder-Grimm-Grundschule stellt sich vor

Gebrüder-Grimm-Grundschule

41516 Grevenbroich

Oststraße 20

Schulleiterin Kirsten Küpper-Feinweber
stellv. Schulleiter Michael Gerhards
Sekretärin: Heike Ugowski
Hausmeisterin: Michaela Groß

Die Gebrüder-Grimm-Grundschule in Wevelinghoven ist eine zwei- bis dreizügige Gemeinschaftsgrundschule. Wevelinghoven gehört zur Stadt Grevenbroich und ist ein langgestreckter, an der Erft gelegener Ort. Dies hat manchmal längere Schulwege zur Folge. Der Ortsteil Langwaden gehört mit zum Einzugsgebiet unserer Schule. Ein Schulbus bringt die Schulkinder zur Grundschule. Sie liegt in zentraler Lage neben dem Marktplatz.

Ein großer Teil der Schule wurde 1999 durch einen Neubau ersetzt (Verwaltungstrakt, Lehrerzimmer, 9 große (Klassen-)Räume, Lehrmittelraum). Im Altbau befinden sich sechs weitere Klassenräume. Neben der Schule liegt eine große Turnhalle. Zusätzlich wird die Schwimmhalle in der Diedrich-Uhlhorn Realschule genutzt.

Durch die Einrichtung eines Spielezimmers und einer Schülerbücherei steht ein weiteres anregungsreiches Lernangebot im Innenbereich zur Verfügung.

Im Zuge des Neubaus wurde der Schulhof wesentlich vergrößert und vielfältig gestaltet: ein großes Spielschiff, ein Bewegungsteppich, eine Ruhezone, eine Kletterwand und eine Torwand sowie zusätzliche Spielgeräte sorgen für ein umfangreiches Bewegungsangebot in den Pausen. Das Spielschiff konnte erweitert werden und bietet allen Schülern im Vor- und Nachmittagsbereich abwechslungsreiche Bewegungsmöglichkeiten.  Ein grünes Klassenzimmer in einem ruhigen Bereich des Schulhofs ermöglicht es, Unterrichtsaktivitäten nach draußen zu verlegen.

Die Gebrüder-Grimm-Schule ist eine von drei Schwerpunktschule für Inklusion in Grevenbroich. Seit 1991 findet an unserer Schule Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung statt. Für diese Unterrichtsform sind  der Schule Sonderpädagogen zugewiesen. Gefördert werden Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung und körperliche Beeinträchtigung in Abhängigkeit von personellen und sächlichen Voraussetzungen.

Einen breiten Raum nimmt die Ausgestaltung des Schullebens ein.  Neben den Festen des Jahreskreises und des Brauchtums gehören zur Ausgestaltung unseres Schullebens Wandertage, Schulfeste, Projektwochen, Schullandheimaufenthalte sowie Sport- und Spielfeste. Die Kooperation mit der Musikschule Rhein-Kreis Neuss im Rahmen des SingPause- und JeKits-Programms bereichert unser Bildungangebot und führt zu zahlreichen Aufführungen und Konzerten. Je nach Personalsituation werden zusätzlich zum Unterricht Arbeitsgemeinschaften angeboten.

Unsere Schule ist seit vielen Jahren Ausbildungsschule. Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen absolvieren begleitet durch Mentorinnen und die Ausbildungbeauftragte bei uns ihre Ausbildung.

Seit 2006 steht ein Neubau für den Offenen Ganztag –OGS - auf dem Schulgelände zur Verfügung. Mit ihren Angeboten im künstlerischen und sportlichen Bereich trägt die OGS wesentlich zur Bereicherung des Bildungsangebots der Schule bei.