Baustein: Musische Bildung

 

„Im Musikunterricht der Grundschule gilt es vor allem, die Freude und das Interesse der Schülerinnen und Schüler zu wecken und zu intensivieren, ihre musikalische Wahrnehmungs-, Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit zu entfalten und ihre musikalischen Kompetenzen zu entwickeln. Er leistet zusammen mit anderen Fächern einen Beitrag dazu, die kindliche Persönlichkeit auszuprägen. Dabei werden Einfühlungsvermögen, Kreativität, Konzentration sowie Motivations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit gefördert. ( RL/LP Musik, S. 87)

 

Musik hören, singen, musizieren und sich zu Musik bewegen fördert Kinder in einem hohen Maß und wirkt sich positiv auf die allgemeine und individuelle Entwicklung aus.

Die musikalische Förderung der Kinder erfolgt im Musikunterricht der jeweiligen Klasse. Darüber hinaus versucht die Schule, durch folgende Angebote die musikalische Bildung zu unterstützen:

 

Rhythmuskisten

In jedem Jahr werden 2-3 Klassen mit einer Rhythmusbox ausgestattet. Dadurch wird gewährleistet, dass diese Rhythmusinstrumente ohne großen Organisationsaufwand im Musikunterricht und auch für kurze Unterrichtssequenzen immer zur Verfügung stehen. Die Klasse kann stets auf ‚ihre’ eigenen Instrumente zugreifen und damit Lieder, Rhythmen und Tänze begleiten.

 

Musikraum

Für gemeinsames Musizieren und Singen gibt es einen Musikraum. Er ist mit Musikinstrumenten, vorwiegend Stabspielen und Rhythmusinstrumenten verschiedener Art, bestückt, die, je nach Größe, in Regalen und Schränken gut sortiert untergebracht sind. Durch die gute Ausstattung des Musikraums haben Kinder die Möglichkeit, vielfältig musikpraktische Erfahrungen zu sammeln.

Der Raum bietet auch ausreichend Platz, um sich zu Musik zu bewegen.

 

Adventssingen

In der Adventszeit findet einmal wöchentlich ein Adventssingen für die Klassen 1/2 und 3/4 am Adventskranz im Foyer statt.

 

Chor

Im Schulchor können die Schülerinnen und Schüler sich selbst als Klangkörper erfahren. Sie erleben Atmung als bewussten Prozess, bauen Spannungen auf und entspannen.  Neben der Schulung von Stimme und Rhythmus ist es ein vorrangiges Ziel, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und sich als Repräsentanten der Schule zu verstehen.

Der Chor ist in der Regel bei offiziellen Feiern wie Einschulung, Entlassfeier, Einweihungen usw. vertreten und somit ein unverzichtbarer Bestandteil des Schullebens. Darüber hinaus finden regelmäßig Konzerte statt.

Kinder ab Klasse 2 können an der Chor- AG teilnehmen.

Der Chor findet montags in der 6. Stunde statt

 

Oper

Unsere Schule steht in Kontakt zu der Deutschen Oper am Rhein und erhält regelmäßig Informationen über Kinderproduktionen und Sonderveranstaltungen. Die Kinder können entweder als Klasse oder auch als Schule Veranstaltungen des Opernhauses besuchen. Sie werden von den Lehrerinnen und Lehrern sowie evtl. auch durch Theaterpädagogen der Deutschen Oper am Rhein auf die Veranstaltung vorbereitet und erhalten Hintergrundinformationen zum Werk und seiner Inszenierung oder Choreografie.

Auch Führungen hinter den Kulissen mit Infos über Bühne, Technik und Kostümfundus werden durchgeführt.

 

WDR

Den Kindern der Klassen 4 wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Schulveranstaltung an den WDR-Jugendkonzerten in der Philharmonie in Köln teilzunehmen. Ein Abo dafür umfasst in der Regel 5 Konzerte. Die Schülerinnen und Schüler werden in einer AG-Stunde auf diese Konzerte vorbereitet. Gerne dürfen neben den begleitenden Lehrerinnen und Lehrern interessierte Eltern mitfahren.

 

Projekte

In Zusammenarbeit mit dem Chor finden in einzelnen Klassen Projekte statt. Ziel dieser Projekte können Konzerte mit einem Themenschwerpunkt sein, bei denen gesungen, musiziert oder getanzt wird, oder aber auch Aufführungen von Musicals. Publikum sind u.a. Schulkinder, Vorschulkinder, Eltern, Großeltern und Bewohnerinnen und Bewohner von Seniorenheimen.

 

Erlernen eines Musikinstrumentes

Die Schule kooperiert mit der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss.

Lehrer der Musikschule erteilen nach Unterrichtsschluss in den Schulräumen Instrumentalunterricht für Blockflöte, Gitarre und Klavier.

Anmeldungen dafür werden über die Schule weitergeleitet.